Der TSV ging durch Florian Folger in Führung (12.), doch Daniel Christoph glich schnell aus (25.). Anschließend kassierte Rudolf Bartlick die Gelb-Rote Karte (32.). Thomas Fredl erzielte kurz vor der Pause das 2:1 für die Gäste (43.).

Direkt nach dem Seitenwechsel glich Pascal Haltmayer für Bad Abbach aus (46.) und Spyro Sisko drehte die Partie zugunsten des TSV (71.). In der Schlussphase kassierte dann auch noch Patrick Liebl die Gelb-Rote (85.) und Andreas Schröppel die Rote Karte (90.+5).