Die Isartaler waren gleich nach dem Anstoß durch Johann Latanskji in Führung gegangen (2.). Eine Stunde lang mühte sich die Truppe um FCP-Spielertrainer Fabian Hürzeler vergeblich ab, den Ausgleich zu erzielen. Der eingewechselte Ex-Profi Christoph Burkhardt leitete die Wende ein, Manuel Müller traf aus spitzem Winkel (60.). Als sich der mitgereiste Anhang schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt hatte, zog Tosun vom Strafraumrand ab und traf.

 

FC Pipinsried: Reichlmayr - Liebsch, Grassow, Herzig, Barna - Hürzeler, Dekorsy (57. Burkhardt) - Goia, Tosun, Suszko - Müller (90. Diep). - Tore: 1:0 Latanskji (2.), 1:1 Müller (60.), 1:2 Tosun (84.). - Schiedsrichter: Christopher Schwarzmann. - Zuschauer: 190.