• TSV Ingolstadt-Unsernherrn II - MTV Pfaffenhofen II 9:6: In der 2. Bezirksliga unterlag das Sextett von Kapitän Jochen Maurer beim TSV Ingolstadt-Unsernherrn II mit 6:9 und kassierte die erste Niederlage. Für Marcel Plagemann (krank) und Patrick Lengfeld (Muskelfaserriss) rückten Rainer Hoffmann und Rainer Bouwmans aus der Dritten Mannschaft nach. Nach den Doppeln führten die Pfaffenhofener mit 2:1. In den darauffolgenden Einzeln sicherten David Aschauer und Jochen Maurer die nächsten Punkte, während sich Maximilian Pflügler und Christian Bolzer geschlagen geben mussten. Anschließend lief nicht mehr viel beim MTV zusammen. Bouwmans und Hoffmann verloren ebenso wie Aschauer. Auch Pflügler unterlag in seinem zweiten Einzel, Maurer und Hoffmann betrieben noch etwas Ergebniskosmetik und verkürzten auf 6:8 verkürzen, Bouwmans verlor das letzte Duell.

 

  • MTV Pfaffenhofen IV - TSV Mailing-Feldkirchen III 9:2: Ohne Bernhard Kaser und Jonas Andre, aber dennoch gut verstärkt aus der Fünften und mit Nachwuchshoffnung Dominik Schmid ging die Vierte Mannschaft in die Partie in der 3. Kreisliga gegen Mailing-Feldkirchen. Nach den Doppeln führten die Ilmstädter mit 2:1. Alfred Stoffels und Mannschaftsführer Heinz Wohlers siegten im Einzel, Frank Gras dagegen verlor. Youngster Schmid, Markus Hartmann und Thomas Pögl konnten ihre Partien ohne Probleme für sich entscheiden. Sowohl Stoffels als auch Wohlers zeigten sich hochkonzentriert und feierten zwei Viersatzerfolge, womit der zweite Saisonsieg in trockenen Tüchern war.

 

  • FC Schweitenkirchen II - MTV Pfaffenhofen V 9:2: Im zweiten Saisonspiel musste sich die Fünfte Mannschaft in der 4. Kreisliga dem Meisterschaftsfavoriten aus Schweitenkirchen geschlagen geben. Bereits die Doppel zeigten die Klasse des Gegners, der MTV lag mit 1:2 zurück. Die Gastgeber bewiesen ihre Qualität und gewannen fast alle Matches - einzig Jens Hassenpflug konnte einen Punkt für den MTV ergattern.

 

  • TTSG Möckenlohe/Pietenfeld 8:4 - MTV Pfaffenhofen II, Jugend: Im ersten Saisonspiel der 1. Kreisliga musste sich die Zweite Jugendmannschaft geschlagen geben. Nach den Doppeln stand es 1:1. Michael Meidinger siegte im Einzeln. Simon Gosmann, Nico Deuter und Tobias Winkelmeier mussten sich geschlagen geben, sodass der MTV mit 2:4 zurücklag. In der Folge blieb Meidinger der Punktelieferant für die Pfaffenhofener, denn beide verbleibenden Einzel entschied er in souveräner Manier für sich. Gosmann, Winkelmeier und Deuter waren in ihren Partien aber chancenlos.