Am Samstag wird auf E- und A-Niveau gestartet, am Sonntag starten Fahrer der Klasse M. Interessierte finden Details der Zeiteinteilung unter www.renate-gassner.de. Wolnzach gehört zu den wenigen Vereinen in der Region, die ein solches Turnier organisieren. Das Turnier hat sich inzwischen fest etabliert und findet bayernweit Zuspruch. Auch dieses Jahr ist das Nennungsergebnis für die Veranstalter sehr zufriedenstellend. Die unterschiedlichen Prüfungen und vor allem auch die unterschiedlichen Gespanne bieten auch für Nichtreiter ein ausgesprochen attraktives Bild.