Bezirksliga Schwaben Nord

  • FC Offingen - FC Ehekirchen 2:2: Der FC Ehekirchen hat beim Auswärtsspiel in Offingen zwei Punkte hergeschenkt. Zwar war die Schröttle-Truppe in der ersten Halbzeit durch zwei fast identische Treffer Fabian Scharbatkes mit 2:0 in Führung gegangen, doch hat sie in Abschnitt zwei zuerst den Anschlusstreffer und dann den späten Ausgleich durch einen Torwartfehler kassiert. Schon in der 5. Minute hatte Scharbatke nach einem Querpass Oguzhan Halicis im Fünfmeterraum den Ball zum 1:0 für die Ehekirchener eingeschoben. Das 2:0 für die Gäste war dann eine gespiegelte Kopie des ersten Treffers: Wieder brachte der FCE den Ball mit einem weiten Schlag nach vorne. Diesmal war es allerdings Matthias Rutkowski, der das Spielgerät in Offingens Sechzehner querlegte, aber der Nutznießer war der gleiche: Fabian Scharbatke traf zum Pausenstand. Andreas Bayr nutzte schließlich ein Gewühl in der Ehekirchener Defensive zum 1:2-Anschlusstreffer. "Wir haben das Spiel schon vorher aus der Hand gegeben", sagte FCE-Stürmer Simon Schmaus. "Wir hätten mehr Tore machen müssen, die Chancen dazu waren da." Stattdessen kassierte der FCE den 2:2-Ausgleichstreffer durch einen Schuss Christoph Bronnhubers aus 20 Metern, der Torhüter Mehmet Özdemir durch die Hände rutschte.

 

FC Ehekirchen: Özdemir, Appel, M. Rutkowski, Halici, Schmaus (66. Axtner), Jahner, Ledl, Ziegler, Zeller, Schröttle, Scharbatke (66. M. Gerbl). - Tore: 0:1 Fabian Scharbatke (5.), 0:2 Fabian Scharbatke (20.), 1:2 Andreas Bayr (69.), 2:2 Christoph Bronnhuber (88.). - Schiedsrichter: Tobias Heuberger (TSV Möttingen). - Zuschauer: 200.