Das Team von Trainer Roberto Pätzold siegte mit 3:0 (2:0) bei der SG Quelle Fürth. Serhat Imsak brachte die Jungschanzer in der neunten Minute in Führung. Torjäger Fatih Kaya legte noch im ersten Spielabschnitt für den FCI nach (27.). Nach dem Seitenwechsel sorgte schließlich Maximilian Ahammer mit seinem Treffer für die Entscheidung (72.). Am kommenden Samstag (11 Uhr) kann die U19 mit einem Sieg gegen den 1. FC Schweinfurt Meisterschaft und Wiederaufstieg in die Bundesliga perfekt machen.