Beide kehrten mit starken Ergebnissen zurück, bei Julia reichte es sogar zu einem Altersklassen-Sieg. Beim Sprint am Steinberger See mussten die Teilnehmer 750 Meter im See schwimmen, 24 Kilometer Rad fahren und abschließend eine Laufrunde von 5,5 Kilometern um den See absolvieren. Julia kam nach 12:26 Minuten aus dem Wasser, bewältigte die Radstrecke in 44:38 und den Lauf in 28:38 Minuten. Damit landete sie in 1:25:42 Stunden auf Gesamtplatz drei und holte sich zudem den Sieg in ihrer Altersklasse.

Sophia Ramsauer wählte den Jedermann-Triathlon in Höchstadt für ihren Saisonabschluss. Sie musste zunächst 400 Meter im Freibad schwimmen und kam nach 8:02 Minuten aus dem Wasser. Die anschließenden 20 Kilometer auf dem Rad bewältigte sie in 35:48 und den abschließenden Fünf-Kilometer-Lauf in 27:16. Am Ende überquerte sie nach 1:11:07 Stunden die Ziellinie und wurde Gesamt-Fünfte und Zweite in ihrer Altersklasse.