Zahlreiche Fehlpässe prägten ihr Spiel und beim ersten gelungenen Angriff, der im letzten Moment abgeblockt wurde, verletzte sich Torjägerin Christine Miezich nach acht Minuten und musste ausgewechselt werden. Ein zu kurzer Rückpass zu Torhüterin Angelika Regler ermöglichte den Gästen die frühe Führung (12.). Laura Eder erlief sich den Ball und schob ein. Nur drei Minuten später kam es noch schlimmer. Erneut war Eder nach einem Dribbling im Strafraum mit einem Schuss ins lange Eck erfolgreich. Nur langsam kam Heuberg ins Spiel und Anna Walter schaffte mit einem Heber von halbrechts den Anschlusstreffer (26.). Doch Kattenhochstatt war immer wieder mit seinen schnellen Außenstürmerinnen gefährlich. Ein direkter Freistoß von Natalie Urban durch die brüchige Heuberger Mauer ermöglichte in der 35. Minute sogar die 3:1-Halbzeitführung für die Gäste.

 

Heuberg besann sich im zweiten Abschnitt auf seine Tugenden und es wurde noch einmal spannend. Nach einem Eckball gelang Paula Graßmann im Fünfmeterraum der Anschlusstreffer. (55.). Christina Muschawecks Schuss in der 61. Minute wurde noch unhaltbar von einer Kattenhochstätterin abgefälscht und plötzlich hieß es 3:3. Nun drängte Heuberg auf den Siegtreffer, doch diesen setzte der Gast. Wieder konterte Kattenhochstatt schnell über die Seite und Eder schob den folgenden Querpass über die Linie. (74.). In der Schlussviertelstunde riskierte Heuberg alles, um zumindest einen Punkt zu retten. Für die Torhüterin kam die verletzte Torjägerin Miezich zurück auf das Feld. Doch zunächst musste Miezich mit Hilfe von Nadine Götz den Ball im letzten Moment von der Linie bugsieren und ein weiterer Konter der Gäste endete im Aus. Die letzte Möglichkeit hatte in der 92. Minute Angelika Regler mit einem Schuss ins lange Eck, doch Kattenhochstatts Torhüterin Marie Blischke konnte den Ball noch mit den Fingerspitzen an den Pfosten lenken.

SV Heuberg: Angelika Regler, Julia Harrer, Andrea Gerngroß, Christina Muschaweck, Katharina Frenzel, Michaela Lehmeyer, Christine Miezich, Magarete Miezich, Nadine Götz, Katja Engelmann, Anna Walter (Anja Lehmann, Paula Graßmann).