Einen guten Start erhofft sich die DJK Laibstadt unter ihrem neuen Coach Andreas Förster beim SV Großweingarten, während der TV Hilpoltstein II beim SC Ettenstatt sein Glück versucht. Höchst gespannt verfolgt der Anhang der SG Thalmässing/Eysölden den ersten offiziellen Auftritt seit dem Zusammenschluss gegen den SV Burgsalach/Indernbuch.