Der FC hat schon bessere Tage erlebt und möchte wieder nach oben. Aber in den beiden letzten Spielen reichte es nicht einmal zu einem Tor. Endlich den ersten Heimsieg möchte der FC Hitzhofen/Oberzell landen. Allerdings ist mit dem TSV Gaimersheim der Zweite zu Gast und könnte bei einem Sieg wieder Spitzenreiter werden.

Von den drei noch ungeschlagenen Teams an der Spitze der Kreisklasse 1 Donau/Isar hat es der SV Denkendorf im Verfolgerduell bei der SpVgg Wolfsbuch/Zell am schwersten. Vor einem weiteren Erfolg steht Tabellenführer Großmehring gegen Altmannstein. Auch im Spiel des SV Kasing (2.) in Arnsberg spricht alles für die Gäste. Beim TSV Mailing rechnet man mit einem Heimsieg gegen Gerolfing II. Auch in Irfersdorf lautet die Parole gegen den TSV Kösching Heimsieg. Verliert der SV Buxheim auch bei Neuling TV 1861 Ingolstadt, sitzt er für längere Zeit im Tabellenkeller fest. Unbedingt gewinnen will das ST Kraiberg daheim gegen Grün-Weiß Ingolstadt.

Der TSV Lenting will als Tabellenführer der A-Klasse 1 Donau/Isar gegen Denkendorf II auch das zehnte Saisonspiel unbeschadet überstehen. Nach der Niederlage in Hofstetten möchte der SV Eitensheim in der A-Klasse 2 Donau/Isar daheim gegen Irgertsheim wieder in die Erfolgsspur.