Barry Bennell in weiteren sieben Fällen schuldig Barry Bennell in weiteren sieben Fällen schuldig
Barry Bennell in weiteren sieben Fällen schuldig
© 2018 SID

Der ehemalige Jugendtrainer Barry Bennell ist im Missbrauchsskandal im englischen Fußball am Donnerstag von einem Gericht in Liverpool in weiteren sieben Fällen für schuldig befunden worden. Zuvor hatte das Gericht den 64-Jährigen bereits in 36 Fällen schuldig gesprochen.

Bennell, ehemaliger Jugendcoach von Crewe Alexandra und auch bei Manchester City tätig, werden Vergehen an elf Jungen, die zwischen acht und 15 Jahre alt waren, zur Last gelegt. Die Vorfälle sollen sich zwischen 1979 und 1990 ereignet haben. Nun wartet Bennell auf das abschließende Urteil des Gerichts.