Montag, 25. September 2017
Lade Login-Box.
 

Hoffnungsvolle Rückkehr

Ingolstadt (DK) Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft ist derzeit deutlich bayerisch geprägt. "Pack mer's" lautet das Motto zum Start der WM-Qualifikation, gespielt wird im Herzen des Freistaats, und vor der Partie gegen Slowenien am Samstag (14 Uhr/ZDF) im Audi-Sportpark standen mit Simone Laudehr und Sara Däbritz zwei Spielerinnen aus der Oberpfalz im Mittelpunkt, die auch noch beim FC Bayern unter Vertrag stehen.

Das Team von Steffi Jones tritt in Sandhausen an Das Team von Steffi Jones tritt in Sandhausen an
Ingolstadt

"Es geht nicht nur mit ein bisschen Tiki-Taka"

Frankfurt (DK) Nach dem frühen EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft im Viertelfinale stand vor allem Steffi Jones im Fokus der Kritiker. Die Frauenfußball-Bundestrainerin hat daraus ihre Lehren gezogen - und geht motiviert in das erste WM-Qualifikationsspiel morgen (14 Uhr/ZDF) gegen Slowenien in Ingolstadt.

Fehler melden