Schuhmann
Ingolstadt
ÖRJAN NYLAND
Der Norweger entschied das Duell mit Möhwald durch zwei tolle Paraden klar für sich. Ein guter Rückhalt. Note 2


TOBIAS LEVELS
Agierte deutlich zuverlässiger als in der Vorwoche. Hatte mit Stefaniak allerdings den schwächsten Club-Akteur  als Gegenspieler. Note 3


TOBIAS SCHRÖCK
Lange Zeit der auffälligste und effektivste FCI-Verteidiger. Erwies sich auch unter Druck als  zweikampfstark und spielte eine gute Partie. Note 2


MARVIN MATIP
Den Kapitän hielt es in der Schlussphase nicht mehr hinten. Bei seinen Vorstößen am Ende aber ohne Glück. Defensiv agierte er meist zuverlässig, lieferte jedoch die  unglückliche Vorlage zum 1:1. Note 3,5


MARCEL GAUS
Auch der Linksverteidiger steigerte sich gegenüber seinem unglücklichen Auftritt gegen Bielefeld. Die dringend benötigten Flanken auf Kutschke konnte er aber nicht liefern. Note 3,5


CHRISTIAN TRÄSCH
Klärte früh einen Ball auf der eigenen Torlinie und bereitete mit seinem starken Zuspiel auf Kutschke eine Riesenchance glänzend vor. Ansonsten mit einem soliden Auftritt. Note 3


ALMOG COHEN
Der „Terrier“ begann stark, gewann im Zentrum viele Bälle und verschaffte sich mit seinem hohen Einsatz schnell Respekt. Hatte Pech, als  in der Schlussphase sein Kopfball knapp neben das Tor ging. Note 2,5


THOMAS PLEDL
Der kleine Flügelflitzer konnte sich gegen die körperlich überlegenen Club-Spieler zu selten durchsetzen. Auch  er lieferte zu wenig Flanken von der Außenbahn. Note 4


SONNY KITTEL
Der Spielmacher wurde meist gut zugestellt und hatte lange Zeit kaum Entfaltungsmöglichkeiten. Kam er mal durch – wie vor dem 1:0 – passierte gleich etwas. Insgesamt in seinem Spiel aber zu wenig effektiv. Note 3,5


ROBERT LEIPERTZ
Er ist kein Mann für die Kabinettstückchen – dafür macht er  Tore. Erzielte mit dem 1:0 nervenstark seinen vierten Treffer in den vergangenen fünf Partien. Note 2,5


STEFAN KUTSCHKE
Aus Sicht der Nürnberger war der einsatz- und diskussionsfreudige 29-Jährige die Reizfigur schlechthin. Aus Sicht der Ingolstädter der Spieler, der bei zwei  Großchancen das Spiel hätte entscheiden müssen. Note 4,5


DARIO LEZCANO
Der Paraguayer wirkte nach überstandener  Knieverletzung noch nicht so beweglich wie zuvor  und konnte sich in der Schlussviertelstunde kaum in Szene setzen. Note –


MAX CHRISTIANSEN
Der Youngster ersetzte den erschöpften Träsch und riegelte das Zentrum ab.  Note –/



Lesen Sie hier den ausführlichen Spielbericht zu der Partie.