Rummenige (l.) und Hoeneß wollen Heynckes (M.) halten Rummenige (l.) und Hoeneß wollen Heynckes (M.) halten
Rummenige (l.) und Hoeneß wollen Heynckes (M.) halten
© 2018 SID

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat seine Bemühungen um eine längerfristige Zukunft mit Trainer Jupp Heynckes intensiviert. "Bei uns gibt es die große Charmeoffensive von Uli Hoeneß - und wenn ich ehrlich bin, unterstütze ich die total", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in der Sendung "Wontorra - der Fußball-Talk" bei Sky Sport News HD.

Der 72-jährige Heynckes hat bereits mehrfach betont, dem FC Bayern nur bis Sommer zur Verfügung stehen zu wollen. "Wir wären schlecht beraten, wenn wir diesen Mann ohne Weiteres kampflos aufgeben würden und das werden wir auch nicht tun", sagte Rummenigge. Präsident Hoeneß hatte das öffentliche Werben um Heynckes schon im November eröffnet.