Ein Stadionbesucher starb nach dem Spiel an Herzversagen Ein Stadionbesucher starb nach dem Spiel an Herzversagen
Ein Stadionbesucher starb nach dem Spiel an Herzversagen
© 2017 SID

Am Rande des Champions-League-Spiels zwischen Fußball-Bundesligist RB Leipzig und Besiktas Istanbul (1:2) ist es am Mittwochabend zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. Wie der Klub am Donnerstagmorgen bekannt gab, brach während der Begegnung ein 73-Jähriger zusammen und starb in der Nacht im Krankenhaus an Herzversagen.

"Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid gehört den Angehörigen des Verstorbenen, denen wir alle Kraft wünschen", twitterte RB Leipzig.