Webster soll bei den Schwaben zudem seine langjährige Erfahrung im Scouting und in den Nachwuchsmannschaften einbringen.

Der 33 Jahre alte US-Amerikaner musste wegen einer schweren Knieverletzung seine aktive Karriere nach der abgelaufenen Spielzeit beenden. Webster spielte insgesamt drei Jahre für die Dukes und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Ingolstädter den Durchmarsch in die GFL schafften. Auch Dukes-Headcoach Eugen Haaf hätte in seinem Trainerstab gerne auf die Dienste Websters gezählt. Da Freundin Daniela aber in der Nähe von Pforzheim als Lehrerin arbeitet, folgte nun der Wechsel nach Baden-Württemberg.