USA feiert den Einzug ins Halbfinale USA feiert den Einzug ins Halbfinale
USA feiert den Einzug ins Halbfinale
? 2015 SID

Die Eishockey-Nationalmannschaft der USA hat ihre Hoffnungen auf den ersten WM-Titel seit 55 Jahren am Leben erhalten. Das unberechenbare US-Team, das bei der Weltmeisterschaft in Tschechien mit fünf College-Spielern antritt, besiegte im Viertelfinale mit etwas Mühe die Schweiz 3:1 (0:1, 2:0, 1:0) und steht als erste Mannschaft in der Vorschlussrunde.

Im Halbfinale treffen die USA auf den Sieger der Partie am Donnerstagabend (19.15 Uhr) zwischen Russland und Schweden. Bei einem Sieg der Russen wird Superstar Alexander Owetschkin, der mit NHL-Klub Washington Capitals in den Play-offs Mittwochnacht ausgeschieden ist, den Rekord-Weltmeister verstärken.

Die Schweizer waren durch ein Weltklasse-Tor von Roman Josi in Führung (14.) gegangen. Der Offensivverteidiger startete seinen Angriff im eigenen Drittel, spielte zwei Amerikaner mit einer famosen Finte aus und schob den Puck im Fallen unter die Latte.

Doch die US-Boys kämpften sich nach anfänglichen Problemen zurück und drehte die Partie dank eines Doppelschlags durch Ben Smith (31.) und Charly Coyle (32.). Jake Gardiner (51.) machte mit einem verdeckten Schuss von der blauen Linie den Sieg perfekt.