Finnen feiern Einzug ins WM-Viertelfinale Finnen feiern Einzug ins WM-Viertelfinale
Finnen feiern Einzug ins WM-Viertelfinale
© 2016 SID

Die finnische Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Russland vorzeitig das Ticket fürs Viertelfinale gebucht. Der zweimalige Weltmeister setzte sich am Samstag in St. Petersburg in seinem drittletzten Gruppenspiel gegen Frankreich mit 3:1 (0:0, 3:0, 0:1) durch und ist mit 15 Punkten von einem der ersten vier Plätze in der deutschen Gruppe B nicht mehr zu verdrängen.

Auch Schweden hat praktisch den Einzug in die K.o.-Runde geschafft. Der Weltranglisten-Dritte gewann in Moskau gegen Norwegen allerdings knapp mit 3:2 (0:0, 1:0, 2:2) und hat nun elf Punkte auf dem Konto. Souveräner Tabellenführer der Gruppe A ist Tschechien (14 Punkte), das fürs Viertelfinale bereits qualifiziert ist.