Bundestrainer Pat Cortina trifft zunächst auf Frankreich Bundestrainer Pat Cortina trifft zunächst auf Frankreich
Bundestrainer Pat Cortina trifft zunächst auf Frankreich
© 2014 SID

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bestreitet ihr erstes Vorrundenspiel bei der WM 2015 in Tschechien in der Hauptstadt Prag am 2. Mai gegen Frankreich. Dies geht aus dem Spielplan hervor, den der Weltverband IIHF am Mittwoch veröffentlichte. Bereits am folgenden Tag steht für das Team von Bundestrainer Pat Cortina das Duell mit Olympiasieger Kanada auf dem Programm.

Die weiteren Partien der deutschen Mannschaft finden am 5. Mai gegen die Schweiz, am 7. Mai gegen den WM-Dritten Schweden, am 8. Mai gegen Lettland, am 10. Mai gegen Gastgeber Tschechien und am 11. Mai gegen Österreich statt.

In der Gruppe B in Ostrau spielt neben Weltmeister Russland auch der "Vize" Finnland. Die USA, Slowakei, Norwegen, Weißrussland, Aufsteiger Slowenien und Dänemark komplettieren diese Staffel.

Die besten vier Mannschaften beider Gruppen ziehen ins Viertelfinale am 14. Mai ein. Das Halbfinale findet am 16. Mai statt. Das kleine Finale um Bronze wird ebenso am 17. Mai ausgetragen wie das Endspiel.