DEB-Stürmer Yasin Ehliz freut sich auf Sidney Crosby DEB-Stürmer Yasin Ehliz freut sich auf Sidney Crosby
DEB-Stürmer Yasin Ehliz freut sich auf Sidney Crosby
? 2015 SID

Nach der WM-Zusage von Eishockey-Superstar Sidney Crosby ist die Vorfreude der deutschen Nationalmannschaft auf das zweite Gruppenspiel am Sonntag gegen Olympiasieger Kanada noch mal gestiegen. "Davon kann man seinen Kindern irgendwann mal erzählen, dass man gegen den großen Crosby gespielt hat", sagte Nationalstürmer Yasin Ehliz dem SID.

Der Nürnberger ist ein großer Bewunderer des Kanada-Kapitäns: "Er ist komplett wie kaum ein anderer: extrem schnell, brutales Spielverständnis, harter Schuss."

Mit Crosbys Startzusage wird das Turnier in Prag und Ostrava (1. bis 17. Mai) enorm aufgewertet, vor allem im sonst eher WM-müden Nordamerika wird man nun genauer hinschauen. "Jedes mal, wenn man Kanada vertreten darf, ist das eine Ehre", sagte der 27 Jahre alte Stürmer, der mit den Pittsburgh Penguins in den NHL-Playoffs an den New York Rangers gescheitert war.

Crosbys persönliches Ziel ist klar: der Triple-Gold-Club. Der WM-Titel fehlt dem zweimaligen Olympiasieger und Stanley-Cup-Sieger von 2009 noch, um in den renommierten Kreis von bislang 25 Eishockey-Größen aufgenommen zu werden.

Es ist nach seinem Debüt 2006 erst das zweite Mal, dass Crosby bei einer WM das Trikot mit dem Ahornblatt trägt. Damals war "Sid" mit 16 Punkten der beste Scorer des Turniers, Kanada wurde aber nur Vierter. Das "Team Canada", Sieger der beiden vergangenen Olympia-Turniere, wartet seit 2007 auf WM-Gold.