DEB-Team verliert zweites WM-Testspiel mit 1:4 DEB-Team verliert zweites WM-Testspiel mit 1:4
DEB-Team verliert zweites WM-Testspiel mit 1:4
© 2018 SID

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat auch im zweiten WM-Testspiel gegen die Slowakei eine Niederlage kassiert. 24 Stunden nach dem 1:2 nach Verlängerung in Weißwasser musste sich das Team von Bundestrainer Marco Sturm am Sonntag in Dresden mit 1:4 (1:1, 0:1, 0:2) geschlagen geben.

Im zweiten Duell gegen die Slowaken liefen die Olympia-Helden Björn Krupp und Timo Pielmeier sowie WM-Shootingstar Frederik Tiffels auf, doch die verdiente Niederlage konnte das Trio vor 4412 Zuschauern in der ausverkauften Halle in Dresden nicht verhindern.

Der Krefelder Marcel Müller (2.) hatte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) zwar früh in Führung gebracht, doch Eduard Simun (14.), Michal Cajkovsky (30.), Ladislav Nagy (41.) und Matej Paulovic (60.) bescherten Deutschland die dritte Niederlage im vierten Vorbereitungsspiel zur WM in Dänemark (4. bis 20. Mai).