Die deutschen Junioren verlieren gegen Österreich Die deutschen Junioren verlieren gegen Österreich
Die deutschen Junioren verlieren gegen Österreich
© 2015 SID

Die deutschen Eishockey-Junioren haben bei der B-WM in Wien im Kampf um den Wiederaufstieg einen möglicherweise folgenschweren Rückschlag kassiert. Die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Christian Künast unterlag nach zuvor zwei Siegen dem Gastgeber Österreich mit 1:3 (0:1, 1:0, 0:2) und liegt nun gleichauf mit dem Kontrahenten auf Rang zwei.

Stefan Loibl (Straubing Tigers/Starbulls Rosenheim) sorgte im zweiten Drittel (29.) für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Deutschland hatte zuvor gegen Kasachstan und Italien gewonnen. Weitere Gegner der U20-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die im Januar aus der A-Gruppe abgestiegen war, sind nun die starken Teams aus Norwegen und Lettland. Nur der Erste steigt auf.