Pleite für das Team von Bundestrainer Christian Künast Pleite für das Team von Bundestrainer Christian Künast
Pleite für das Team von Bundestrainer Christian Künast
© 2015 SID

Die deutschen Eishockey-Junioren haben die B-WM in Wien mit einem 3:4 nach Penaltyschießen gegen Norwegen abgeschlossen. Für die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Christian Künast trafen Christoph Körner (28./Red Bull Salzburg), Manuel Edfelder (34./Starbulls Rosenheim) und Julian Napravnik (40./Adler Mannheim). Im Penaltyschießen gelang der Junioren-Auswahl kein Treffer mehr. Deutschland war im Januar aus der A-Gruppe abgestiegen.

Platz eins, der zum Aufstieg berechtigt, war bereits nach dem 1:4 am Donnerstag gegen Lettland nicht mehr zu erreichen. Die Letten beendeten das Turnier auf dem ersten Rang, Deutschland wurde Vierter.