Die deutschen Junioren verbleiben in der B-Gruppe Die deutschen Junioren verbleiben in der B-Gruppe
Die deutschen Junioren verbleiben in der B-Gruppe
© 2015 SID

Die deutschen Eishockey-Junioren haben bei der B-WM in Wien die Chance auf den Wiederaufstieg verspielt. Im vierten Turnierspiel verlor die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Christian Künast 1:4 (0:2, 1:1, 0:1) gegen Lettland und kann den ersten Rang, der zum Aufstieg berechtigt, bei noch einem verbleibenden Spiel nicht mehr erreichen. Andreas Eder (Red Bull München/SC Riessersee) traf zum zwischenzeitlichen 1:2 (30.).

Vorne in der Sechsergruppe liegt Lettland (11 Punkte), Deutschland (6) belegt Rang drei. Zum Abschluss geht es am Samstag (16.30 Uhr) noch gegen Norwegen. Einzig Österreich (6), das am Donnerstagabend auf Italien trifft, könnte die Letten noch verdrängen. Deutschland war im Januar aus der A-Gruppe abgestiegen.