Künast-Team verpasst Aufstieg in die A-Gruppe Künast-Team verpasst Aufstieg in die A-Gruppe
Künast-Team verpasst Aufstieg in die A-Gruppe
© 2016 SID

Die deutschen Eishockey-Junioren haben bei der Heim-WM in Bremerhaven den Aufstieg in die A-Gruppe verpasst. Das Team von Trainer Christian Künast gewann zwar am letzten Spieltag mit 6:4 (2:0, 2:2, 2:2) gegen Frankreich, hatte aber nach dem 4:0-Sieg der Weißrussen gegen Österreich bereits vor der Partie keine Chance mehr auf den Gewinn der Sechserstaffel.

Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) zeigte sich zum Abschluss des Turniers noch einmal in Torlaune. Christoph Körner (5.), Valentin Busch (13., 27.), Yannick Drews (36.), Tobias Eder (48.) und Lukas Kalble (49.) stellten den vierten Sieg im fünften Spiel sicher.

Nur der erste Platz berechtigt zum Aufstieg in den Kreis der weltweit besten U20-Mannschaften.