Deutschlands Junioren kämpfen um den Aufstieg Deutschlands Junioren kämpfen um den Aufstieg
Deutschlands Junioren kämpfen um den Aufstieg
© 2017 SID

Im dritten Versuch wollen die deutschen Eishockey-Junioren endlich in die Erstklassigkeit zurückkehren. Bei der U20-WM der Division I in Frankreich beginnt der Kampf um den Aufstieg am Sonntag (14.30 Uhr) gegen Kasachstan. Weitere Gegner für das Team von Bundestrainer Christian Künast sind Österreich am kommenden Dienstag, Gastgeber Frankreich am Mittwoch (beide 19.00), Aufsteiger Ungarn am Freitag (13.00) und Lettland am 16. Dezember (14.30).

Nur der Turniersieger steigt auf. Die Generalprobe gewann die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) gegen Frankreich mit 4:1. Die Junioren waren im Januar 2015 aus der Top-Division abgestiegen. Bei den WM-Turnieren im Dezember 2015 und 2016 hatten sie die Rückkehr verpasst.