WM: 0:1-Niederlage für die deutschen Eishockey-Junioren WM: 0:1-Niederlage für die deutschen Eishockey-Junioren
WM: 0:1-Niederlage für die deutschen Eishockey-Junioren
© 2017 SID

Die deutschen Eishockey-Junioren haben bei der U20-WM in Frankreich den Aufstieg verpasst. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Künast unterlag Lettland im abschließenden Spiel 0:1 (0:0, 0:1, 0:0) und rutschte auf den dritten Tabellenplatz ab. Nur der Sieger des Turniers der sogenannten "Division I, Gruppe A" steigt in die "Top Division" auf.

"Man hat gesehen, dass diese Division keinen schlechten Tag verzeiht und die konstanteste Mannschaft am Ende aufsteigt", sagte Künast.

Den Aufstieg sicherte sich Kasachstan (13 Punkte), das zum Abschluss beim 6:1 (1:0, 2:1, 3:0) gegen Gastgeber Frankreich keine Nerven zeigte. Lettland wurde Zweiter (12) vor der deutschen Mannschaft (10). Das Team des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) war im Januar 2015 aus der obersten Spielklasse abgestiegen.