Frauen reisen mit Selbstvertrauen nach Dänemark Frauen reisen mit Selbstvertrauen nach Dänemark
Frauen reisen mit Selbstvertrauen nach Dänemark
© 2016 SID

Mit 23 Spielerinnen gehen die deutschen Eishockey-Frauen in die WM der unterklassigen Division I im dänischen Aalborg (25. bis 31. März). Dies geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Kader des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hervor. Bundestrainer Benjamin Hinterstocker setzt auf eine Mischung aus jungen und erfahrenen Spielerinnen. Die 17 Jahre alte Stürmerin Franziska Feldmeier, Jahrgang 1999, ist die Jüngste im Kader, Nina Kamenik (30/1985) die Älteste.

"Wir können die Reise nach Aalborg mit Selbstvertrauen antreten", sagte Hinterstocker. In Dänemark trifft Deutschland auf die Slowakei (Freitag/16.30 Uhr), Gastgeber Dänemark (Samstag/16.30 Uhr), Norwegen (Montag/20.00 Uhr), Frankreich (Dienstag/16.30 Uhr) und Österreich am kommenden Donnerstag (13.00 Uhr).

Deutschland war bei der WM der Top-Division im vergangenen Jahr in Schweden nach fünf Niederlagen auf fünf Spielen abgestiegen.