Jimmy Vesey (r.) spielte mit ausgeschlagenem Zahn weiter Jimmy Vesey (r.) spielte mit ausgeschlagenem Zahn weiter
Jimmy Vesey (r.) spielte mit ausgeschlagenem Zahn weiter
© 2017 SID

Eishockey-Profi Jimmy Vesey vom viermaligen NHL-Champion New York Rangers hat seinen verlorenen Zahn an einer ungewöhnlichen Stelle wiedergefunden. Er steckte in seiner Unterlippe, dies zeigten Röntgenaufnahmen nach dem Spiel gegen die Edmonton Oilers (4:2) um den deutschen Jungstar Leon Draisaitl.

Vesey hatte im Madison Square Garden den Schlittschuh von Gegenspieler Zack Kassian im Gesicht abbekommen und das Eis blutverschmiert verlassen. Später kehrte er mit einem Vollvisier zurück, spielte weiter und ahnte nicht, dass der ausgeschlagene Zahn noch immer da war.

"Das ist Eishockey", schrieb Vesey bei Twitter und veröffentlichte die Röntgenaufnahme. Zum Tweet gehörte auch der Hashtag "#SorryMa" (Es tut mir leid, Mama).