Johannes Traub
Ingolstadt

Der erste Test gegen die Kölner Haie am Freitag ging für Tommy Samuelssons Mannschaft verloren. Gegen Wolfsburg wollen die Panther die nächsten Schritte machen. Die Mannschaft soll im zweiten Testspiel unter Wettkampfbedingungen weiter zusammenfinden.

Die Grizzlys vertrauen auf den Stamm der Mannschaft, die Wolfsburg in der vergangenen Saison bis in das Playoff-Finale führte. Tyler Haskins und Felix Brückmann führten ihr Team zum zweiten Mal in Folge ins Finale. Die Wolfsburger Neuzugänge Jerry Kuhn (Tor), Alex Roach (Verteidigung), Torsten Ankert (Verteidigung) und Marcel Ohmann (Sturm) sollen den Kader ausgeglichener gestalten.

Im Gegensatz zu Ingolstadt hat Wolfsburg bereits vor einer Woche imit den Testspielen begonnen. Die Niedersachsen gewannen dabei bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1 (Tore: Weiß, Foucault). Trainer Pavel Gross vertraute dabei wieder auf das rasche Umschaltspiel, das seine defensiv solide Mannschaft in den vergangenen Jahren so gefährlich machte.