Die Adler Mannheim verpflichten Andrew Desjardins (r.) Die Adler Mannheim verpflichten Andrew Desjardins (r.)
Die Adler Mannheim verpflichten Andrew Desjardins (r.)
© 2017 SID

Die Adler Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den nächsten NHL-Spieler verpflichtet. Der siebenmalige deutsche Meister gab am Donnerstag den Transfer des kanadischen Angreifers Andrew Desjardins bekannt. Der 31-Jährige, der bis Juli in der nordamerikanischen Profiliga NHL bei den Chicago Blackhawks unter Vertrag stand, schließt sich den Adlern bis zum Ende der laufenden Saison an.

Desjardins absolvierte für Chicago und die San Jose Sharks insgesamt 461 NHL-Spiele (26 Tore und 46 Vorlagen). Mit den Blackhawks gewann der Center 2015 den Stanley Cup. Schon am Mittwoch hatte Mannheim mit der Verpflichtung des NHL-erfahrenen Verteidigers Mark Stuart (699 Spiele) für Aufsehen gesorgt.

"Wir sind froh, dass sich Andrew trotz zahlreicher anderer Angebote für uns entschieden hat", sagte Adler-Manager Teal Fowler: "Er verfügt über viel Erfahrung, weiß aufgrund seiner Zeit in der NHL, dass man jeden Tag hart arbeiten muss. Andrew ist ein Zwei-Wege-Spieler, der physisch stark ist und uns so zusätzliche Stabilität verleiht."