Letzte Ausländerlizenz vergeben: Krefeld holt Hanson Letzte Ausländerlizenz vergeben: Krefeld holt Hanson
Letzte Ausländerlizenz vergeben: Krefeld holt Hanson
© 2018 SID

Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben im Kampf um eine Play-off-Teilnahme ihre letzte Ausländerlizenz vergeben und den schwedischen Außenstürmer Greger Hanson unter Vertrag genommen. Dies teilte der Tabellen-13. am Donnerstag mit. Der 29-Jährige ging zuletzt für die San Diego Gulls in der nordamerikanischen AHL aufs Eis.

"Aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle von Andrew Engelage, Mikko Vainonen und Jordan Caron standen uns zuletzt nur sechs Importspieler zur Verfügung, was natürlich ein Nachteil für uns gewesen ist. Mit Greger erhalten wir einen schnellen Außenstürmer mit großem Offensivpotenzial und Torjägerinstinkt", sagte Krefelds Trainer Rick Adduono.

Die Pinguine liegen vor dem abschließenden Viertel der Vorrunde sechs Punkte hinter einem Startplatz in den Pre-Play-offs.