Braun unterbricht seine Karriere wegen einer Depression Braun unterbricht seine Karriere wegen einer Depression
Braun unterbricht seine Karriere wegen einer Depression
© 2017 SID

Traurige Nachricht kurz vor dem Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL): Verteidiger Constantin Braun, der bereits vor vier Jahren wegen einer akuten Depression seine Karriere unterbrechen musste, erlitt einen Rückfall und wird DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin auf unbestimmte Zeit fehlen.

"Constantin Braun hatte einen Rückfall", bestätigte Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee: "Wir wünschen ihm alles Gute und werden alles dafür unternehmen, damit er gesund wird!" Darüber hinaus bat der Klub, von weiteren Nachfragen zum gesundheitlichen Zustand des Spielers abzusehen.

Braun hatte schon beim Training am vergangenen Freitag gefehlt, auch hatte er die Reise der Eisbären zum Turnier am Wochenende in Graz nicht angetreten.