Freitag, 18. April 2014 |
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Thema Ukraine-Krise
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche
Friedensbewegung beginnt Ostermärsche

 

 

 

Symbolbild Polizei
Unter Drogeneinfluss

29-Jähriger schlägt Frau und attackiert Polizisten

Geisenfeld (dk) Ein 29-Jähriger ist am Donnerstag in eine fremde Wohnung eingedrungen, eine Frau geschlagen, sich gegen Polizisten zur Wehr gesetzt und diese dabei verletzt. Eine zweite Streifenbesatzung war notwendig, um den Mann unter Kontrolle zu bekommen. Er stand offenbar unter Drogeneinfluss
 

 

 

Symbolbild Feuerwehr
100.000 Euro Schaden

Drei Verletzte bei Feuer in Postbauer-Heng

Postbauer-Heng (DK) Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Gründonnerstag in einem Einfamilienhaus bei Postbauer-Heng ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberpfalz erlitten drei Personen leichte Verletzungen, darunter auch ein Feuerwehrmann.
 

 

 

Riedenburg Geld
8,61 Euro pro Einwohner

Schuldenstand sinkt auf Rekordtief

Riedenburg (dk) Der Schuldenberg der Stadt Riedenburg schrumpft weiter – und zwar mit Riesenschritten. Im neuen Haushalt sind zum Ende des Jahres mickrige 47 000 Euro Verbindlichkeiten eingeplant. Ein Rekord.
 

 

 

Pfaffenhofen: Beim Rohrbacher "Feuerwehr-Streit" zwischen Kommandant und Gemeinderat versucht sich der Vorsitzende Walter Frömel als Schlichter
Rohrbacher "Feuerwehr-Streit"

FW-Vorsitzender Walter Frömel versucht sich als Schlichter

Rohrbach (pat) Wie Hund und Katz’ stehen Teile des Rohrbacher Gemeinderats und der Feuerwehr-Führung zueinander. Der Streit ist eskaliert – Rücktrittsforderungen gegenüber Kommandant Michael Kaindl inklusive. Nun versucht der FW-Vorsitzende Walter Frömel zu vermitteln.
 

 

 

Bilder
 

 

 

Nachrichten

 

Steuererleichterungen sind nach Ansicht des stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Volker Bouffier bis 2017 nicht drin. "Andernfalls müssten wir uns von zentralen Vorhaben verabschieden", sagte Bouffier. Bouffier: Keine Steuersenkungen drin

CDU-Vize: Bis 2017 keine Chance auf Steuerentlastung

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Volker Bouffier hat Steuererleichterungen bis 2017 eine Absage erteilt. Wenn Steuern gesenkt werden sollten, müssten "wir uns von zentralen Vorhaben verabschieden".

 

 

Panorama

 

Ein verheerendes Fährunglück hat ganz Südkorea in Schockzustand versetzt. Vor der Küste des Landes kenterte ein Schiff mit 459 Menschen an Bord, die meisten davon Schüler auf Klassenfahrt. Am Abend wurden noch immer fast 300 Menschen vermisst. Kiel der gekenterten Fähre ragt aus dem Wasser

Südkorea: Sechs Tote und 290 Vermisste nach Fährunglück

Ein verheerendes Fährunglück hat ganz Südkorea in Schockzustand versetzt. Vor der Küste des Landes kenterte ein Schiff mit 475 Menschen an Bord, die meisten davon Schüler auf Klassenfahrt. Am Abend wurden noch immer 290 Menschen vermisst.

 

 

Wirtschaft

 

Immer mehr Verbrauchern wird einem Bericht zufolge wegen nicht bezahlter Rechnungen der Strom abgedreht. Demnach waren 2012 321.539 Menschen betroffen - drei Prozent mehr als noch 2011. Alter und neuer Stromzähler

Immer mehr Deutschen wird der Strom abgestellt

Immer mehr Verbrauchern wird einem Bericht zufolge wegen nicht bezahlter Rechnungen der Strom abgedreht. Demnach waren 2012 321.539 Menschen betroffen - drei Prozent mehr als noch 2011.

 

 

Bayern

 

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU)  CSU-Chef Seehofer

Warnschuss für Seehofer

Berlin/München (DK) Im Streit um den Bau der Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern hat das Bundeswirtschaftsministerium den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) wegen seines Alleingangs in die Schranken verwiesen. Es gebe keine Alternative zu der Trasse, heißt es.

 

 

Sport

 

Noch gibt es in Madrid Karten für das Gastspiel der Bayern Noch gibt es in Madrid Karten für das Gastspiel der Bayern

Real Madrid: Duell mit Bayern noch nicht ausverkauft

Fünf Tage vor dem Champions-League-Halbfinalhinspiel zwischen Real Madrid und Bayern München war das Spiel am Freitag noch nicht ausverkauft.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

Der Gesundheitszustand von Literatur-Nobelpreisträger Gabriel García Márquez hat sich weiter verbessert. Der 87-Jährige war am Montag wegen einer Lungeninfektion in ein Krankenhaus in Mexiko-Stadt eingeliefert worden. Zuletzt trat er am 6. März öffentlich in Erscheinung, als er anlässlich seines Geburtstags vor seinem Haus Journalisten empfing. García Márquez am 6. März in Mexiko-Stadt

Gabriel García Márquez ist tot

Mexiko-Stadt (dk/AFP) Laut Medienberichten ist der kolumbianische Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez tot. Der 87-Jährige starb in Mexiko.

 

 

Auto

 

Die Autoverkäufe in Europa haben im vergangenen Monat mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber März 2013 deutlich angezogen. Vor allem in Großbritannien und Spanien wurden wieder mehr neue Autos verkauft. Wieder mehr Neuwagenverkäufe in Europa

Autoverkäufe in der EU ziehen deutlich an

Die Autoverkäufe in Europa haben im vergangenen Monat mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber März 2013 deutlich angezogen.

 

 

Digital

 

Im November 1998 verschickte der damalige US-Präsident Bill Clinton seine erste offizielle E-Mail - an den Astronauten John Glenn. Der Rechner, den der Politiker damals nutzte ist jetzt versteigert worden - für gut 60.000 Dollar. Clinton im Npvember 1998 am Laptop

Laptop mit Bill Clintons erster E-Mail versteigert

Der tragbare Computer, mit dem der damalige Präsident Bill Clinton im November 1998 seine erste offizielle E-Mail verschickte, ist in den USA versteigert worden. Er brachte 60.667 Dollar (43.

 

 

Leserfotos

 

Wespe sitzt auf Gänseblümchen

Frühjahrsboten

Ingolstadt (dk) Bei den warmen Temperaturen der vergangenen Tage und nach dem milden Winter zeigen sich schon die ersten Boten des Frühjahrs. Unsere Leser Thomas Weikart und Renate Friedmann haben solche Moment mit ihren Kamera festgehalten.