Die Vereinigte Marmorwerke Kaldorf GmbH bleibt auch nach der Übernahme der Anteile durch Franken-Schotter als separates Unternehmen mit eigener Marke unter der bisherigen Geschäftsführung mit Peter Templer und Johannes M. Semmler bestehen. Am Standort Titting-Kaldorf produzieren die Vereinigten Marmorwerke mit über 140 Mitarbeitern verschiedenste Naturstein-Produkte aus Jura Kalkstein für den deutschen und internationalen Markt. Über den Kaufpreis der Anteile wurde Stillschweigen vereinbart.