Audi erhält Inklusionspreis
Audi erhält heuer den Inklusionspreis in der Kategorie "Konzern".
Audi

Letzteres gilt im Besonderen für die Audi AG, die den Preis in der Kategorie „Konzern“ holte. Das Unternehmen lege daneben Wert „auf die Schulung von Führungskräften und die Förderungweicher Faktoren wie Wertschätzung und Kommunikation“, um Inklusion nachhaltig zu fördern, hieß es in der Laudatio.

Die anderen Preisträger sind das SRH-Waldklinikumin Gera, die Kleinbetriebe Bohrma-Maschinenbau in Fulda sowie die Schreinerei Stilfabrik aus Neuss. Die Auszeichnung wird von der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Charta der Vielfalt und vom Unternehmensforum vergeben.