Die Bauzinsen sind von ihrem Zwischenhoch Anfang August wieder leicht zurückgekommen. Notierte der Biallo-Index für zehnjähriges Baugeld vor acht Wochen noch bei 1,44 Prozent, liegen die Durchschnittszinsen von mehr als 110 Anbietern mittlerweile bei 1,35 Prozent. Ähnlich gestaltet sich die Lage bei fünfzehnjährigem Baugeld. Hier liegen die Durchschnittszinsen von knapp 100 Anbietern bei 1,82 Prozent nach 1,84 Prozent im Vormonat.

Dennoch: Im Vergleich zum Allzeittief vom Oktober 2016 sind die Bauzinsen im Schnitt um fast 30 Prozent gestiegen. Der langfristige Abwärtstrend wurde zum Jahreswechsel nach oben durchbrochen. Seitdem verlaufen die Indizes in einer Seitwärtsrange.
Im langfristigen Vergleich ist Baugeld nach wie vor billig. Unser Baufinanzierung-Vergleichzeigt: Der Traum vom Eigenheim lässt sich zurzeit mit Bauzinsen ab 1,5 Prozent für eine Laufzeit von 15 Jahren verwirklichen. Spitzenreiter im Oktober ist die Hypovereinsbank. Die Tochter der Unicredit bietet derzeit einen Discount von gut 20 Prozent auf den Durchschnittszins.

Die besten Volltilgerzinsen im Oktober
Volltilgerdarlehen mit einer Laufzeit von zehn Jahren kosten bei einer Reihe Geldhäusern weniger als ein Prozent Zinsen. Darlehen in Höhe von 200.000 Euro (Beleihung: 60%) bietet etwa der Vermittler Interhyp ab einem Zinssatz von 0,52 Prozent an. Auch Enderlein und Planethyp vermitteln Volltilger-Darlehen mit Zinssätzen, die unter einem Prozent liegen. Unter den Banken landen Hypovereinsbank, PSD Bank Hessen-Thüringen sowie Sparda-Bank Hessen auf den vorderen Plätzen.

Kreditbedarf und Beleihungsgrenze
Maßgeblich für die Höhe der Zinsen bei der Baufinanzierung ist natürlich zuerst einmal der Kreditbedarf. Also die Frage, wie hoch das Darlehen nach Einsatz des Eigenkapitals überhaupt sein muss. Jede Bank oder Sparkasse legt für sich den sogenannten Beleihungswert fest. Dabei macht sie einen Sicherheitsabschlag von zehn bis 30 Prozent vom Marktwert der Immobilie.


Baugeld-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Baugeldkonditionen überregionaler und regionaler Anbieter.