Dienstag, 17. Januar 2017 |

 

 

Die Produzenten der "Star Wars"-Filme haben durch Computertechnik mögliche Auftritte der im Dezember verstorbenen Schauspielerin Carrie Fisher in künftigen Episoden ausgeschlossen. "Prinzessin Leia" werde nicht digital wieder zum Leben erweckt. Carrie Fisher bei einem Auftritt 2011

"Star Wars"-Produzenten wollen Prinzessin Leia nicht digital wieder zum Leben erwecken

Die Produzenten der "Star Wars"-Filme haben dank Computertechnik mögliche Auftritte der im Dezember verstorbenen Schauspielerin Carrie Fisher in künftigen Episoden ausgeschlossen. "Prinzessin Leia" werde nicht digital wieder zum Leben erweckt.
weiter...

 

 

 

Rostock: Ruppige Landpartie

Ruppige Landpartie

Rostock (DK) Nicht mit dem eigentlich geplanten Dortmunder "Tatort: Sturm" startet die ARD ins neue Jahr. Der wurde - wie bereits berichtet - wegen Parallelen zum Terroranschlag in Berlin verschoben. Stattdessen darf nach kurzem Programm-Wirrwarr nun das Rostocker Duo Katrin König und Alexander "Sascha" Bukow ran - im "Polizeiruf 110: Angst heiligt die Mittel". Es ist der 15. Fall, den das Ermittlerpaar in Mecklenburg-Vorpommern lösen muss.
weiter...

 

 

 

Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence findet eine faire Bezahlung von Frauen im Filmgeschäft überfällig. "Ich finde den Gedanken sehr schlüssig - gleicher Lohn für gleiche Arbeit, oder?", sagte Lawrence dem "Lufthansa Magazin". Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence findet faire Bezahlung für Frauen in Hollywood überfällig

Hollywood-Schauspielerin Jennifer Lawrence findet eine faire Bezahlung von Frauen im Filmgeschäft überfällig. "Ich finde den Gedanken sehr schlüssig - gleicher Lohn für gleiche Arbeit, oder?", sagte Lawrence dem "Lufthansa Magazin".
weiter...

 

 

 

Scarlett Johansson belegt für das Jahr 2016 den Spitzenplatz unter den Schauspielern, die in den größten Kino-Kassenschlagern mitgespielt haben. US-Schauspielerin Scarlett Johansson

"Forbes": Scarlett Johansson belegt Spitzenplatz bei Kino-Kassenschlagern

US-Schauspielerin Scarlett Johansson belegt für das Jahr 2016 den Spitzenplatz unter den Schauspielern, die in den größten Kino-Kassenschlagern mitgespielt haben.
weiter...

 

 

 

Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher ist die US-Schauspielerin Debbie Reynolds ins Krankenhaus eingeliefert worden. Reynolds im Januar 2015

Carrie Fishers Mutter Debbie Reynolds ins Krankenhaus eingeliefert

Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher ist die US-Schauspielerin Debbie Reynolds ins Krankenhaus eingeliefert worden. Dem Promiportal "TMZ" zufolge erlitt sie offenbar einen Schlaganfall.
weiter...

 

 

 

Freunde, Fans und Hollywood-Stars haben ihre Trauer um die mit 60 Jahren verstorbene US-Schauspielerin Carrie Fisher bekundet, die als  Prinzessin Leia in der "Star Wars"-Saga berühmt wurde. Carrie Fisher im Dezember 2015

Hollywood trauert um "Star Wars"-Star Carrie Fisher

Freunde, Fans und Hollywood-Stars haben ihre Trauer um die mit 60 Jahren verstorbene US-Schauspielerin Carrie Fisher bekundet, die als  Prinzessin Leia in der "Star Wars"-Saga berühmt wurde.
weiter...

 

 

 

Die französische Schauspielerin Claude Gensac, in Deutschland vor allem als Filmpartnerin von Louis de Funès bekannt, ist tot. Sie starb in der Nacht zum Dienstag im Alter von 89 Jahren, wie ihr Sohn der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Das Filmpaar Louis de Funès und Claude Gensac

Louis de Funès' Filmpartnerin Claude Gensac gestorben

Die französische Schauspielerin Claude Gensac, in Deutschland vor allem als Filmpartnerin von Louis de Funès bekannt, ist tot. Sie starb im Alter von 89 Jahren, wie ihr Sohn der Nachrichtenagentur AFP mitteilte.
weiter...

 

 

 

Carrie Fisher died

"People": "Star Wars"-Star Carrie Fisher mit 60 Jahren gestorben

Los Angeles (AFP) Die US-Schauspielerin Carrie Fisher - berühmt durch ihre Rolle als furchtlose Prinzessin Leia in der "Star Wars"-Saga - ist einem Medienbericht zufolge tot. Fisher sei am Dienstagmorgen (Ortszeit) in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, berichtete das US-Promi-Magazin "People" unter Berufung auf einen Sprecher der Familie.
weiter...

 

 

 

Nach ihrem schweren Herzanfall hat sich der Zustand von US-Schauspielerin Carrie Fisher wieder stabilisiert. Das teilte ihre Mutter Debbie Reynolds am Sonntag auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Carrie Fisher (R) mit ihrer Mutter Debbie Reynolds

Zustand von Hollywoodstar Carrie Fisher wieder stabilisiert

Nach ihrem schweren Herzanfall hat sich der Zustand von US-Schauspielerin Carrie Fisher wieder stabilisiert. Das teilte ihre Mutter Debbie Reynolds am Sonntag auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter mit.
weiter...

 

 

 

Winnetou Teil 2

Und ewig reitet die Legende: TV-Dreiteiler "Winnetou" ab 25.12.

Berlin (dpa) „Guten Tag. Mein Name ist Karl May.“ Ein höflicher Mann ist er, der von Sachsen ins Amerika der 1860er Jahre reist, genauer gesagt ins Indianerland der Apachen. Schon im Zug wird er von einer besorgten älteren Dame (Marie Versini, die einst Winnetous Schwester spielte) vor den gefährlichen „Rothäuten“ gewarnt. Wie es ihm und seinen neuen indianischen Freunden ergeht, kann man nun auf RTL verfolgen in dem Dreiteiler „Winnetou - Der Mythos lebt“, am Sonntag, Dienstag und Donnerstag, 25./27./29. Dezember (20.15 Uhr).
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Hollywoodstar Carrie Fisher ist wegen eines schweren Herzanfalls im Krankenhaus. Wie die Promi-Website TMZ berichtete, erlitt die Darstellerin der Prinzessin Leia aus der "Star Wars"-Saga auf dem Flug von London nach Los Angeles einen Herzstillstand. Carrie Fisher bei Auftritt in London im Dezember 2015

Sorge um "Prinzessin Leia" Carrie Fisher

Hollywoodstar Carrie Fisher ist wegen eines schweren Herzanfalls im Krankenhaus. Wie die Promi-Website TMZ berichtete, erlitt die Darstellerin der Prinzessin Leia aus der "Star Wars"-Saga auf dem Flug von London nach Los Angeles einen Herzstillstand.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)