Donnerstag, 21. September 2017
Lade Login-Box.
 
Politik

 

Der Streit zwischen Europa und der Türkei hat laut Medien erste Folgen für die Nato. Ankara behindere derzeit die militärische Zusammenarbeit zwischen den 28 Nato-Ländern und den Partnerstaaten aus Europa, Asien und ehemaligen Sowjetrepubliken. Nato- und türkische Flagge

 

Ankaras Spitzel am Pranger

Berlin (DK) "Spionageaktivitäten auf deutschem Boden sind strafbar und werden von uns nicht geduldet." Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) gibt sich entschlossen, kündigt nach den Enthüllungen über die massenhafte Bespitzelung von Gegnern des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland ein konsequentes Vorgehen an. Doch ganz überraschend kommt die Nachricht nicht, gibt es doch seit Langem Hinweise auf Versuche aus Ankara, Oppositionelle hierzulande auszuspionieren und einzuschüchtern.
weiter...

 

 

Lokführer-Streik vorerst beendet - Schlichtung vereinbart

Ingolstadt (dk) Es sollte der längste Lokführerstreik in der Geschichte der Deutschen Bahn werden. Doch nun einigten sich der Konzern und die Gewerkschaft GDL auf ein vorzeitiges Ende: Der Tarifstreit geht in eine Schlichtung.
weiter...

 

 

 

Newsblog: Lokführer streiken wieder - Alles was Bahn-Reisende wissen müssen

Ingolstadt (dk) Die Lokführer treten wieder bundesweit in den Streik. Im Personenverkehr legen sie von Dienstagmorgen bis Sonntagmorgen ihre Arbeit nieder. In unserem Newsblog finden Sie alle relevanten Informationen.
 1 Kommentare | Video |weiter...

 

 

 

Newsblog: Lokführer streiken wieder - Alles was Bahn-Reisende wissen müssen

Ingolstadt (dk) Die Lokführer treten wieder bundesweit in den Streik. Im Personenverkehr legen sie am Mittwoch und Donnerstag ihre Arbeit nieder. Im Güterverkehr wird seit Dienstagnachmittag und noch bis Freitagmorgen (9 Uhr) gestreikt. In unserem Newsblog finden Sie alle relevanten Informationen.
 Video |weiter...

 

 

 

Etwa 400 Politiker und Experten aus aller Welt kommen heute zur 51. Münchner Sicherheitskonferenz zusammen. Im Zentrum stehen die Konflikte in der Ukraine, im Irak und in Syrien. Der Tagungsort in München

Die Münchner Sicherheitskonferenz im Überblick

München (AFP, dpa) Etwa 400 Politiker und Experten aus aller Welt kamen an diesem Wochenende zur 51. Münchner Sicherheitskonferenz zusammen. Im Zentrum standen die Konflikte in der Ukraine, im Irak und in Syrien.
weiter...

 

 

 

 

 

 

Bei dem Taliban-Angriff auf eine Schule im Nordwesten Pakistans sind nach neuen offiziellen Angaben mehr als 140 Menschen getötet worden. Das teilten die Behörden in Peshawar mit. Pakistanische Soldaten in Peshawar

Taliban-Angriff auf Schule fordert 135 Opfer

Bei einem Taliban-Angriff auf eine Schule in Peschawar im Nordwesten Pakistans sind 135 Menschen getötet worden, die meisten davon Schüler. Viele weitere seien bei dem Angriff der radikalislamischen Rebellengruppe verletzt worden, teilte eine Behörde mit.
weiter...

 

 

 

Züge fahren wieder planmäßig

München (dpa/lby) - Nach dem Streik der Lokführer ist der Bahnverkehr in Bayern am Montagmorgen planmäßig angelaufen. Das bestätigte ein Sprecher der Deutschen Bahn in München.
weiter...

 

 

Fehler melden