Faith-No-More-Frontmann Mike Patton hat die Gründung einer neuen Metal-Band verkündet. Dead Cross soll schon im kommenden Jahr ein neues Album herausbringen. Unterstützung erhält sie vom früheren Slayer-Schlagzeuger Dave Lombardo. Mike Patton
Faith-No-More-Frontmann Mike Patton hat die Gründung einer neuen Metal-Band verkündet. Dead Cross soll schon im kommenden Jahr ein neues Album herausbringen. Unterstützung erhält sie vom früheren Slayer-Schlagzeuger Dave Lombardo.
© 2016 AFP

Der Frontmann der US-Rockgruppe Faith No More, Mike Patton, hat die Gründung einer neuen Metal-Band verkündet, die schon im kommenden Jahr ein neues Album herausbringen will. Patton erklärte am Montag auf seiner Facebook-Seite, die Band werde den Namen Dead Cross tragen. Demnach erhält sie Unterstützung vom früheren Schlagzeuger der Metal-Band Slayer, Dave Lombardo.

Der 48-jährige Patton und seine Band Faith No More gehören zu den einflussreichsten Musikern der Rock- und Metal-Szene. Pattons Stimme umfasst sechs Oktaven. Auch der in Kuba geborene Lombardo gilt als einer der besten Schlagzeuger der Metal-Szene. Der neuen Band Dead Cross sollen außerdem der Gitarrist Michael Crain und der Bassist und Sänger Justin Pearson angehören - beide spielten früher in der Punk-Band Retox.