Der R&B-Sänger Sampha hat den renommierten britischen Mercury-Musikpreis gewonnen. Der Singer-songwriter wurde am Donnerstagabend in London für sein Debüt-Album "Process" azsgezeichnet und stach namhaften Konkurrent wie Ed Sheeran aus. R&B-Sänger Sampha
Der R&B-Sänger Sampha hat den renommierten britischen Mercury-Musikpreis gewonnen. Der Singer-songwriter wurde am Donnerstagabend in London für sein Debüt-Album "Process" azsgezeichnet und stach namhaften Konkurrent wie Ed Sheeran aus.
© 2017 AFP

Der R&B-Sänger Sampha hat den renommierten britischen Mercury-Musikpreis gewonnen. Der Singer-Songwriter wurde am Donnerstagabend in London für sein Debüt-Album "Process" ausgezeichnet und stach namhafte Konkurrenten wie Ed Sheeran aus.

"Ich fühle mich, als würde ich träumen", sagte Sampha nach der Ehrung. Er widme den Preis seinen Eltern, die nach ihrer Einwanderung aus Sierra Leone alles dafür getan hätten, "uns die bestmögliche Erziehung" zu geben.

Neben Sheeran stach der Newcomer Musikgrößen aus wie den Rapper Stormzy und die Indie-Band The xx, Mercury-Prize-Sieger von 2010. Mit dem Preis wird das beste britische Musikalbum der vergangenen zwölf Monate ausgezeichnet.