Irish rock band U2, Bono, The Edge, Adam Clayton and Larry Mullen Jr, perform on stage in Trafalgar Square in central London on November 11, 2017 Irish rock band U2, Bono, The Edge, Adam Clayton and Larry Mullen Jr, perform on stage in Trafalgar Square in central London on November 11, 2017
Irish rock band U2, Bono, The Edge, Adam Clayton and Larry Mullen Jr, perform on stage in Trafalgar Square in central London on November 11, 2017
© 2017 AFP

U2-Frontmann Bono hat seine Fans zu politischem Engagement aufgerufen. "Protest zahlt sich am Ende aus", sagte der irische Sänger und Aktivist am Samstagabend bei einem Konzert seiner Band auf dem Trafalgar Square in London. "Man kann damit etwas erreichen - langsam, aber gewiss". Bono sprach sich für Geschlechtergleichheit und für den Kampf gegen Rassismus aus. Auf einer Leinwand hinter ihm waren Worte von Martin Luther King zu lesen.

Für die Fans war das U2-Konzert in der Londoner Innenstadt kostenlos - der Sender MTV hatte die Gratis-Tickets verlost. Am Sonntagabend soll U2 bei den MTV Music Awards als "Global Icon" ausgezeichnet werden.