Der Manager der Band Die Fantastischen Vier, Andreas "Bär" Läsker, findet die Musikbranche weniger aufregend als allgemein gedacht. Die Fantastischen Vier
Der Manager der Band Die Fantastischen Vier, Andreas "Bär" Läsker, findet die Musikbranche weniger aufregend als allgemein gedacht.
© 2016 AFP

Der Manager der Band Die Fantastischen Vier, Andreas "Bär" Läsker, findet die Musikbranche weniger aufregend als allgemein gedacht. Das Managen von bekannten Bands wie den Fantastischen Vier sei "ein sehr komplexes Geschäft", sagte Läsker dem "Mannheimer Morgen" vom Mittwoch. Es sei "auch partiell glamourös, aber nicht halb so glamourös, wie man sich das vorstellt".

Die Professionalisierung im Geschäft begrüße er, auch wenn er selbst auf einem ganz anderen Weg in die Branche gekommen sei. "Ich gehöre zu den Leuten, bei denen im 'Bravo'-Steckbrief noch Musikhören als Hobby stand", sagte Läsker. "Das hat sich dann zur Leidenschaft entwickelt."