Sonntag, 26. März 2017 |

 

20.03.2017 15:50 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

Eichhörnchen Gulliver steckt in Gullydeckel fest


Bild: Eichhörnchen Gulliver steckt in Gullydeckel fest.  München (dk) Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate musste ein Eichhörnchen aus dem Loch eines Gullydeckels gerettet werden.

München (dk) Schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate musste ein Eichhörnchen aus dem Loch eines Gullydeckels gerettet werden.


Hohes Kopfgeld auf Eichhörnchen-Quäler ausgesetzt
Bild: © 2014 AFP Gulliver konnte aus seiner misslichen Situation befreit werden. Mittlerweile geht es ihm schon wieder besser.

Das Missgeschick widerfuhr dem Eichhörnchen bereits am Donnerstag, berichtet die SZ. Am Vormittag hatte ein Vater die Tierrettung München angerufen. Gemeinsam mit seiner Tochter hatte der Mann in der Semperstraße das Tier entdeckt, dass sich nicht selbst befreien konnte.

Ein Tierarzt konnte das Eichhörnchen mithilfe eines Gleitmittels befreien. Das erschöpfte Tier, das die Helfer inzwischen Gulliver getauft haben, wurde versorgt und dem Verein Eichhörnchenschutz e.V. übergeben. Inzwischen gehe es dem Tier schon wieder besser, es könne selbständig fressen und habe auch reichlich Appetit. 

 




 
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

PDF speichern  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Benutzername  
Passwort      
Noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos registrieren!
Anmeldung über Cookie merken