Montag, 11. Dezember 2017
Lade Login-Box.
 
Ingolstadt: Unverfälschte Mundart
Ingolstadt

Unverfälschte Mundart

Ingolstadt (DK) "Host scho g'head, im Wirtshaus is da Deife los", fetzt Judy (oder mit bürgerlichem Namen Judith Frank) ins Mikrofon.

Ingolstadt: Slapstick-Alarm im Backstage-Bereich
Ingolstadt

Slapstick-Alarm im Backstage-Bereich

Ingolstadt (DK) Natürlich ist das Stück "Nackte Tatsachen", an dessen Perfektionierung dieses britische Tourneetheater im ersten Akt arbeitet, eins aus der Klipp-Klapp-Komödien-Fabrik mit Gags aus ...

Ingolstadt: Jahrmarkt der Grausamkeiten
Ingolstadt

Jahrmarkt der Grausamkeiten

Ingolstadt (DK) Unruhig zucken sie im Schlaf. Abwehrgesten. Ein Murmeln. Augenlider flattern. Da liegen sie. In Pyjamas und Kampfstiefeln. Vier Männer. Drei Frauen.

Frankfurt/Montreal

Audi-Chor goes Kanada

Frankfurt/Montreal (dk) Die Audi-Jugendchorakademie ist ein außergewöhnliches Ensemble. Das bemerkt man auf Reisen eigentlich jeden Augenblick – etwa, wenn die jungen Sängerinnen und Sänger wie am ...

Ingolstadt: Very British
Ingolstadt

Very British

Ingolstadt (DK) Eine Tasse Tee und ein paar Scones - das hätte zum Programm des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt am vergangenen Donnerstag gut gepasst, wenn sein Abo-Konzert zur ...

DONAUKURIER
München

"Entspannt euch, Leute!"

München (DK) Er ist der Oberförster der Nation, in allen Medien präsent, und die Begeisterung geht noch weiter: Bereits in mehr als 40 Sprachen wurde Peter Wohllebens Bestseller über "Das geheime ...

DONAUKURIER
Ingolstadt

Der beste Liebeslogistiker

Ingolstadt (DK) Joachim Meyerhoff (50), dessen jüngsten Roman "Die Zweisamkeit der Einzelgänger" wir ab kommenden Dienstag als Fortsetzungsroman auf unserer Magazinseite abdrucken werden, ist eine ...

DONAUKURIER
Ingolstadt

Auf den Spuren eines Genies

Ingolstadt (DK) Gypsy- oder Sinti-Jazz, das sind Saitenklänge voll prickelnder Harmonie und zumeist schwindelig machenden schnellen Takten, ohne dabei aber Eile oder Hektik zu suggerieren.

München: Blick in die Wohnzimmer
München

Blick in die Wohnzimmer

München (DK) Das Wichtigste passt in eine Walnussschale. Und eigentlich bräuchte es eine Lupe für die wenige Zentimeter breiten Miniatur-Krippen, die unter fingerhutgroßen Glasstürzen oder in ...

Ingolstadt: Balsam für die Ohren
Ingolstadt

Balsam für die Ohren

Ingolstadt (DK) Familienbands wie die Kelly Family oder Musikgruppen wie The Corrs, in der Geschwister zusammenspielen gibt es häufiger - doch ein Vater-Tochter-Duo ist auf der Bühne eher selten ...

Ingolstadt: Schimmernde Exponate
Ingolstadt

Schimmernde Exponate

Ingolstadt (DK) An diesem Abend im Audi Museum mobile gibt es nur zufriedene und glückliche Gesichter. Ein Künstler, der zwei neue Werke und eine Ausstellung präsentieren kann.

DONAUKURIER
Beilngries

Erlesene Klangkultur

Beilngries (DK) Pünktlich zum alljährlichen Advents- und Weihnachtskonzert auf Schloss Hirschberg in Beilngries (Kreis Eichstätt) war der Winter ins Land gezogen - und schuf damit schon bei der ...

Die Rock- und Folklegende Bob Dylan ist wegen ihrer Nobel-Vorlesung unter Plagiatsverdacht geraten. Eine Autorin verdächtigt den Literaturnobelpreisträger, in seiner Vorlesung zur Entgegennahme des Preises von einer Website abgekupfert haben. Die Rocklegende Bob Dylan steht wegen ihrer Nobel-Rede unter Plagiatsverdacht
Ingolstadt

Bob Dylan kommt nach Nürnberg

Ingolstadt (DK) Bob Dylan kommt im nächsten Jahr zu mehreren Konzerten nach Deutschland. Am Sonntag, 22. April, tritt die Folkrock-Legende in der Frankenhalle in Nürnberg auf.

Erlangen: "Wie ein buntes Mixtape"
Erlangen

"Wie ein buntes Mixtape"

Erlangen (DK) "Greatest Hits" heißt die aktuelle Ausstellung im Kunstpalais in Erlangen, die einen Überblick über die städtische Sammlung mit rund 4500 Werken bietet.

DONAUKURIER
Berlin

Tragikomödie mit Herz

Berlin (DK) Er hat wie kaum ein anderer die deutsche Rapszene geprägt: Paul Würdig, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Sido.

Ingolstadt: Das große Irrewirre
Ingolstadt

Das große Irrewirre

Ingolstadt (DK) "Macbeth" ist vielleicht Shakespeares dunkelstes Stück - und erzählt die Tragödie um einen ruhmreichen Krieger, der nach einer Prophezeiung zum Verbrecher und Tyrannen wird.

München: Satire auf den Modelwahn
München

Satire auf den Modelwahn

München (DK) Wow! Welch eine Broadway-Soap auf der Marstallbühne des Bayerischen Staatsschauspiels. Ebenso trivial wie herzzerreißend, von Juliane Köhler zu einem wunderschönen Schauspielereignis ...

Ingolstadt: Hip-Hop auf Bairisch
Ingolstadt

Hip-Hop auf Bairisch

Ingolstadt (DK) Eine ungewöhnliche Zusammenstellung einer Hip-Hop-Band: Auf der Bühne stehen ein DJ, ein Trompeter, ein Schlagzeuger, ein Gitarrist, ein Bassspieler, ein Keyboarder und zwei Sänger.

New: Vorwürfe gegen James Levine
New

Vorwürfe gegen James Levine

New York (AFP) Die berühmte New Yorker Metropolitan Opera untersucht Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen ihren langjährigen Musikdirektor.

Ingolstadt: High Noon
Ingolstadt

High Noon

Ingolstadt (DK) Hat sie? Oder hat sie nicht? Eine Bombe deponiert, die genau um Mitternacht des Heiligen Abends explodieren soll? Das jedenfalls wird der Philosophieprofessorin Judith vorgeworfen.

Polizeiruf 110: Das Beste für mein Kind
Frankfurt/Oder

"Polizeiruf": Der Kampf ums Kind

Frankfurt/Oder (DK) "Ich war nur fünf Minuten weg!" Sabine Hallmann ist außer sich: Sie war kurz Kaffee holen, als sie zurückkommt, ist ihr sechs Monate alter Sohn Leon aus der Kinderstation einer ...

München: Faschingsgaudi im Advent
München

Faschingsgaudi im Advent

München (DK) Einem Tollhaus gleicht Volpones repräsentatives Palazzo in Venedig. In einem mit üppigen weißen Blumenbouquets geschmückten Audienzsaal bereitet sich der reiche Kaufmann aus Symnra ...

München: Ein starkes Jugendstück
München

Ein starkes Jugendstück

München (DK) Über zweieinhalb Jahrzehnte hinweg hat George Podt mit großem Erfolg das Schauburg genannte Theater der Jugend von einer betulichen Spielstätte braver Schulaufführungen zu einem ...

Ingolstadt: Aus dem Bauch heraus
Ingolstadt

Aus dem Bauch heraus

Ingolstadt (DK) Aus dem Bauch heraus Musik machen und dennoch wissen, was man da tut. So oder so ähnlich könnte man den Ansatz vieler berühmter Musiker sehen, einer darunter Jimi Hendrix, der ...

Daniel: "Ich bin der Leiermann in der ,Winterreise €˜"
Ingolstadt

"Ich bin der Leiermann in der 'Winterreise' ''

Daniel Behle ist einer der vielseitigsten Tenöre unserer Zeit. Er gilt als herausragender Liedsänger, gastiert aber auch bei den Wagner-Festspielen in Bayreuth. In Ingolstadt wird er Schuberts "Winterreise" in einer eigenen Bearbeitung vortragen.

Hamburg: Die Zombies sind los
Hamburg

Die Zombies sind los

Hamburg (DK) "Die sehen alle so aus, als ob sie dasselbe Handtuch benutzen", so charakterisiert Kommissar Falke süffisant die Einwohner eines kleinen Dorfes in Niedersachsen. Und auch musikalisch werden sie gleich zu Beginn treffend beschrieben, wenn der Ermittler im Auto den alten Hit der Cranberries hört: "Zombies". Denn alle werden von einem Ausschlag geplagt, sind blass, verhalten sich merkwürdig und schleichen wie Untote durch die Gegend - ein bisschen eben wie Zombies. Ein wenig Fantasy und Horror hat der neue "Tatort: Böser Boden" zu bieten. Beim Hauptthema setzt er aber eher auf TV-Realismus: Es geht um Fracking und die Folgen.

Raffinierte Skulpturen statt schicker Karossen

Ingolstadt (DK) Mitte Oktober im Audi-Werk: "Gutes Gelingen" ruft Camill Leberer munter zum Abschied in die Runde, bevor er zum Bahnhof fährt und in den Zug nach Stuttgart steigt. Es ist aber nicht ganz klar, ob es dem Künstler wirklich so leicht fällt, die Fertigung seiner beiden Werke "Räumliche Faltung 1 und 2" nicht in der eigenen Hand zu haben.

Ingolstadt: Gemischtes Publikum erwünscht
Ingolstadt

Gemischtes Publikum erwünscht

Ingolstadt (DK) Es ist schon bemerkenswert, dass Ingolstadt sich ein solches Festival leistet - 23 Tage haben die 34. Jazztage gedauert. Dafür lässt die Stadt einiges springen - 168 000 Euro waren es heuer, in der Vergangenheit sogar bisweilen noch mehr (siehe Grafik).

Eichstätt

Große Namen und spannende Programme

Eichstätt (DK) Wenn man Andreas Meixner, den Veranstalter der Kammermusikreihe Pro Musica in Eichstätt, nach seinem Konzept fragt, dann sagt er ziemlich trocken: "Das Konzept ist der Saal." Tatsächlich scheint der Spiegelsaal der Residenz fast schon ein Alleinstellungsmerkmal für die Konzerte zu sein.

Ingolstadt: Der Krieg im Kopf
Ingolstadt

Der Krieg im Kopf

Ingolstadt (DK) Sie ist Kampfpilotin der US Air Force. Jung, unerschrocken, erfolgreich. Dann wird sie schwanger - und ihre Karriere findet ein jähes Ende. Das Militär ist fürsorglich - und schickt sie in die Wüste von Nevada, fernab vom Kriegsgebiet. Ihr neuer Arbeitsplatz ist ein klimatisierter Anhänger irgendwo in der Nähe von Las Vegas, am Boden. Hier soll sie künftig Zwölf-Stunden-Schichten vor einem Computer verbringen, eine Drohne steuern und per Knopfdruck töten. Mit hoher Präzision. Kein Staub, kein Dreck, kein Blut. Vormittags ist sie im Krieg, abends zu Hause bei Mann und Kind. Die psychische Belastung ist hoch, und allmählich verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Alltag.

Ingolstadt: Klingende Erinnerungen
Ingolstadt

Klingende Erinnerungen

Ingolstadt (DK) Mit fast 55 Jahren, da hat man auch was zu erzählen und nicht nur etwas zu singen. Pippo Pollina ist so einer, der vieles erlebt hat und Lieder darüber schreibt, die einen Hintergrund haben. Viele dieser Geschichten wurzeln in Palermo, wo er aufgewachsen ist und wo er Jura studierte, um sich gegen die Mafia zu engagieren.

Ingolstadt: Jubel-Ouvertüre und Lohengrin-Echo
Ingolstadt

Jubel-Ouvertüre und Lohengrin-Echo

Ingolstadt (DK) Romantik war angesagt beim 45. Wohltätigkeitskonzert des Ausbildungszentrums der Pioniere und der Stadt Ingolstadt zugunsten der Vorweihnacht der guten Herzen. Mit 1037 verkauften Karten wurden die erhoffte 1000er-Marke erreicht und 13 300 Euro für die Lebenshilfe eingespielt.

Ingolstadt

Seit 25 Jahren fest im Sattel

Ingolstadt (DK) Seit 25 Jahren sitzen sie fest im Sattel und ziehen ihr Ding durch. The Gunmen sind in Ingolstadt längst eine Institution. Und in der Region auch. Angefangen hat alles, als Bassist Erwin Schmidl und Gerhard Spreng auf der Rückfahrt von einem John Hiatt-Konzert in München auf der Autobahn eine Idee hatte, deren Auswirkungen bis heute auf höchst angenehme Weise spür- und vor allem hörbar sind: "Wir gründen eine Band!"

Ingolstadt: Es darf getanzt werden
Ingolstadt

Es darf getanzt werden

Ingolstadt (DK) Das wird fetzig: Zum "bairisch-sächsischen Ska-Gipfel" treffen sich am Freitag, 24. November, die Aichacher Band The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra und die Dresdner Band Yellow Umbrella im Ingolstädter Altstadttheater.

Ingolstadt: Newcomer mit Ohrwurmgarantie
Ingolstadt

Newcomer mit Ohrwurmgarantie

Ingolstadt (DK) Wer Lucia Nemec singen hört, wird sofort in einen südlich gelegenen Urlaubsort entführt. Der Rhythmus und die Leichtigkeit der Melodie lassen auf Spanien schließen oder Portugal, oder doch ganz woanders? Wer ganz genau auf den Text hört, wird dennoch kein Wort verstehen, denn Lucia singt in ihrer Fantasiesprache "Kurunda".

München: Leidenschaft für Krippen
München

Leidenschaft für Krippen

München (DK) Die weltweit führende Sammlung an Krippen beherbergt das Bayerische Nationalmuseum in München. Und auch wenn in der Kartause von San Martino in Neapel eine Fülle an vorzüglichen Figuren gezeigt werden - die Inszenierung der Szenen mit Mitteln der Perspektive, durch eine gekonnte Lichtregie und eine Aufstellung der Figuren im Dialog miteinander, ist in München einmalig.

Berlin: In den Fängen der Salafisten
Berlin

In den Fängen der Salafisten

Berlin (DK) Eigentlich sollte der TV-Zweiteiler "Brüder" im Abstand von einer Woche jeweils am Mittwoch ausgestrahlt werden. Kurzfristig hat man sich bei der ARD dazu entschlossen, beide Teile an einem Abend zu zeigen. So kann man in zweimal packenden 90 Minuten am Stück die Verwandlung eines deutschen Studenten in einen Salafisten mitverfolgen.

Lenting

Von Lenting bis nach Rom

Lenting (DK) Die Trachtenkapelle Lenting blickt im November auf ihr 60-jähriges musikalisches Wirken zurück. Aus den Gründungszeiten sind mit dem jetzigen Trachtenkapellmeister Hans Schneeberger als Trompeter und Karl Mittermüller an der Tuba noch zwei Musikanten aktiv dabei.

Ingolstadt: Generalprobe für die Elbphilharmonie
Ingolstadt

Generalprobe für die Elbphilharmonie

Ingolstadt (DK) Die Zeiten werden nicht einfacher für den Freundeskreis des Georgischen Kammerorchesters. Am Sonntagabend bei der Mitgliederversammlung beklagte Schatzmeisterin Angela Mayr schwindende Einnahmen. Da die Anzahl der Mitglieder zurückginge, derzeit sind es 378, würden auch die Beiträge abnehmen.

Ingolstadt: Die dunklen Seiten im Blick
Ingolstadt

Die dunklen Seiten im Blick

Ingolstadt (DK) Das passt gerade nicht wirklich zusammen. Hinter dem Budenlabyrinth des Christkindlmarktes auf dem Theatervorplatz in Ingolstadt verbergen sich derzeit ganz andere Welten, spielen andere Gefühlslagen und Zustände, andere Themen und Anliegen eine Rolle. Ängste statt fröhlichen Zusammenseins, Konflikt statt Konsum, Schatten statt Lichterglanz. Nichts von Vorweihnachtsseligkeit oder heimeligem Miteinander. "Dark Matter", so viel wie "dunkle Materie", heißt die eindrucksvolle Ausstellung, die der Kunstverein Ingolstadt in der Galerie am Theater zeigt. Und der Name ist Programm: Die türkische Künstlerin Yasam Sasmazer zeigt verstörende und verstörte, getriebene und angstvolle lebensgroße Figuren, inszeniert sie wirkungsvoll und isoliert voneinander auf weißen Holzplateaus in dem langen Raum der Galerie.

Neuburg: Drei Solisten reichen sich die Hand
Neuburg

Drei Solisten reichen sich die Hand

Neuburg (DK) Wenn man sich mit Jazz beschäftigt, sollte man nie vergessen, den Blick auf unser westliches Nachbarland Frankreich zu richten. Man stößt dann unweigerlich und auf Louis Sclavis, Dominique Pifarély und Vincent Courtois.

Neuburg: Die ganze Welt kann zuhören
Neuburg

Die ganze Welt kann zuhören

Neuburg (DK) Wenn man nur das richtige Empfangsgerät hat, kann man das zweite Set von Eva Klesse und ihrem Quartett sogar in Alaska hören. Oder auf den Fidschi-Inseln. Es ist der letzte Abend des 7. Birdland Radio Festivals, der direkt aus dem kleinen Club in der Neuburger Altstadt vom Bayerischen Rundfunk live übertragen wird, und als das rote Lämpchen "Achtung! Wir sind auf Sendung!" signalisiert, ist das der Startschuss für eine vierstündige Live-Jazznacht, die alles beinhaltet: Aufnahmen von kürzlich mitgeschnittenen Birdland-Konzerten, Interviews mit Musikern, Fachsimpeleien mit Beobachtern der Szene und natürlich jeder Menge Musik unterschiedlichster Art.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden