Samstag, 01. Oktober 2016 |

 

27.08.2013 19:42 Uhr | x gelesen
Drucken Text vergrößern

Als Zuschauer auf der Festspielbühne


Bild: Als Zuschauer auf der Festspielbühne. Bayreuth Bayreuth (DK) Für jeden Wagner-Sänger ist das ein Lebenstraum: Einmal auf der Bühne des Bayreuther Festspielhauses stehen, die Wagner für seinen „Ring“ baute und 1876 eröffnete – und knapp 2000 Menschen sehen zu. Als die Autorin dieser Zeilen in zarten Mädchenjahren erstmals fasziniert (und noch im Rahmen einer Führung) im Bayreuther Festspielhaus auf die mit Jean-Pierre Ponnelles „Tristan“-Bildern bestückte Bühne strahlte, träumte auch sie, wusste aber sehr bald, dass ihre Aufgabe eher darin bestehen würde, in Reihe 29 – einer der Bayreuther „Kritikerreihen“ – den Höhen und Untiefen von Inszenierungen nachzuforschen und kritisch der Sangeskunst zu lauschen.

Bayreuth (DK) Für jeden Wagner-Sänger ist das ein Lebenstraum: Einmal auf der Bühne des Bayreuther Festspielhauses stehen, die Wagner für seinen „Ring“ baute und 1876 eröffnete – und knapp 2000 Menschen sehen zu. Als die Autorin dieser Zeilen in zarten Mädchenjahren erstmals fasziniert (und noch im Rahmen einer Führung) im Bayreuther Festspielhaus auf die mit Jean-Pierre Ponnelles „Tristan“-Bildern bestückte Bühne strahlte, träumte auch sie, wusste aber sehr bald, dass ihre Aufgabe eher darin bestehen würde, in Reihe 29 – einer der Bayreuther „Kritikerreihen“ – den Höhen und Untiefen von Inszenierungen nachzuforschen und kritisch der Sangeskunst zu lauschen.

4 von 4 Artikeln gelesen.

Wir vom DONAUKURIER und seinen Heimatzeitungen arbeiten für Sie täglich rund um die Uhr, damit Sie aktuell, umfassend und unabhängig über das lokale und überregionale Geschehen informiert sind. Journalistische Qualität hat ihren Wert - und somit ihren Preis. Digital wie gedruckt. Wir zählen auf Ihre Unterstützung.

Georg Schäff
Herausgeber

Sie brauchen ein Abonnement!

Wählen Sie ein Angebot aus und lesen Sie sofort weiter.

Sichern Sie sich jetzt Ihre digitale Zeitung.

  • Probe-Abo

    • 14 Tage gratis
    • endet automatisch
    0,- €
    • alle Inhalte auf donaukurier.de
    • Zugriff auf ein E-Paper Ihrer Wahl
    • auf Wunsch auch die gedruckte Ausgabe
    • garantiert keine Vertragsbindung
    bestellen
  • Tagesticket

    • 24 Stunden
    • endet automatisch
    1,49 €
    • für 24 Stunden alle Inhalte auf donaukurier.de
    • für 24 Stunden Zugang zu den Apps inkl. E-Paper
    • garantiert keine Vertragsbindung
    bestellen
  • Premium-Abo

    • der "Alleskönner"
    ab 3,90 € pro Monat
    • Montag bis Samstag die gedruckte Tageszeitung
    • Zugang zu den Apps inkl. zwei E-Paper Ausgaben
    • Alle Inhalte von donaukurier.de
    bestellen

Sie brauchen ein Abonnement!

Für diesen Bereich benötigen Sie ein gültiges Abonnement. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich und suchen Sie sich in unserem Aboshop das für Sie passende Abonnement raus.

DK digital 24 (24-Stunden-Zugang)


Für nur 1,49 € können Sie das komplette Digital-Angebot von donaukurier.de sowie unsere Apps für iPad & iPhone, Android und Windows Phone 24 Stunden lang nutzen.
Wählen Sie Ihr E-Paper:

1. Bezahlanbieter wählen

3. Kauf abschließen