Die App wurde in Zusammenarbeit mit JusProg e.V. (Jugendschutzprogramm.de) für das Betriebssystem Android entwickelt. Sie enthält sehr viele Schutzfunktionen und kann kostenlos im Google Playstore heruntergeladen werden. Zum Einen arbeitet diese App – besonders für jüngere Kinder geeignet – mit der Positivliste der Kindersuchmaschine fragfinn.de. Die Buben und Mädchen können dann nur auf ausgesuchten Seiten surfen.
 
Zum Anderen verwendet das Programm die Negativliste des JusProg-Jugendschutzprogrammes und blockiert ungeeignete Webseiten. Zusätzlich sind mit dieser App für beinahe alle Anwendungen (Bluetooth, Wlan, Facebook, WhatsApp, Google Play usw.) Zugangs- und Zeitbegrenzungen möglich.
 
Außerdem können verschiedene Alterseinstufungen (0, 6, 12, 16) eingestellt werden. Mit der Anti-Mobbing-Funktion kann der Anwender Kontakte blockieren. Die App ist nur auf Geräten mit eingelegter SIM-Karte installierbar. Da die Nutzungsmöglichkeiten sehr umfangreich sind, gibt es unter der Adresse www.jugendschutzprogramm.de/download/#smartphone unter Punkt 3 eine Anleitung für Installation und Einstellungen zum Herunterladen.
 
Zum Autor: Manfred Liesaus ist Bereichsleiter für Jugendarbeit und Prävention am Pfaffenhofener Landratsamt und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Problemen und Gefahren rund um Computer, Handy und Internet. Er ist telefonisch unter der Nummer (08441) 27237 erreichbar.