Donnerstag, 23. März 2017 |

 

 

Mehr als jeder zweite Deutsche verzichtet auf private Inhalte in E-Mails und SMS. 56 Prozent gaben in einer Umfrage von TNS-Infratest an, dass sie bewusst keine privaten Details schreiben, weil sie fürchten, dass Dritte mitlesen könnten, wie die "Bild am Sonntag" berichtete. Viele verzichten auf Privates in E-Mails und SMS

Jeder zweite Deutsche verzichtet auf Privates in E-Mails und SMS

Mehr als jeder zweite Deutsche verzichtet auf private Inhalte in E-Mails und SMS. 56 Prozent gaben in einer Umfrage von TNS-Infratest an, dass sie bewusst keine privaten Details schreiben, weil sie fürchten, dass Dritte mitlesen könnten, wie die "Bild am Sonntag" berichtete. 62 Prozent der Bundesbürger sehen zudem bei der Erfassung und Auswertung von Daten mehr Nachteile als Vorteile. 
weiter...

 

 

 

Verbraucherschützer haben den Suchmaschinen-Riesen Google erneut wegen seiner Datenschutzerklärung abgemahnt. Es gehe um zwei Klauseln, die die Rechte von Verbrauchern "unzulässig einschränkten", teilte der Verbraucherzentrale Bundesverband mit. Google wegen Datenschutzerklärung abgemahnt

Verbraucherschützer mahnen Google erneut wegen Datenschutzes ab

Deutsche Verbraucherschützer haben den Suchmaschinen-Riesen Google erneut wegen seiner Datenschutzerklärung abgemahnt. Es gehe um zwei Klauseln, die die Rechte von Verbrauchern unzulässig einschränkten, teilte der Verbraucherzentrale Bundesverband mit.
weiter...

 

 

 

Die Fan-Seite von Hello Kitty ist von Hackern angegriffen worden. Die japanische Firma Sanrio bestätigte, es gebe einen technischen "Fehler", der nun untersucht werde. Hello-Kitty-Produkte

Fan-Seite von Hello Kitty gehackt

Die Fan-Seite von Hello Kitty ist von Hackern angegriffen worden. Die japanische Firma Sanrio bestätigte, es gebe einen technischen "Fehler", der nun untersucht werde.
weiter...

 

 

 

Die umstrittene Vorratsdatenspeicherung von Telekommunikationsdaten tritt in Kraft. Nach der Verkündung des Gesetzes im Bundesgesetzblatt werden die Vorschriften morgen wirksam. Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung tritt in Kraft

Umstrittene Vorratsdatenspeicherung tritt in Kraft

Die umstrittene Vorratsdatenspeicherung von Telekommunikationsdaten tritt in Kraft. Nach der Verkündung des Gesetzes im Bundesgesetzblatt werden die Vorschriften morgen wirksam.
weiter...

 

 

 

Das neue EU-Datenschutzpaket hat seine erste parlamentarische Hürde genommen. Der Ausschuss für Bürgerrechte des Europaparlaments stimmte mit überwältigender Mehrheit für die Neuregelungen. Internet-Nutzer bekommen mehr Rechte

EU-Datenschutzpaket nimmt erste parlamentarische Hürde

Das neue EU-Datenschutzpaket hat seine erste parlamentarische Hürde genommen. Der Ausschuss für Bürgerrechte des Europaparlaments stimmte mit überwältigender Mehrheit für die Neuregelungen.
weiter...

 

 

 

Die Einigung auf eine EU-Datenschutzreform ist einhellig begrüßt worden. Vertreter der 28 EU-Staaten, des Europaparlaments und der Brüsseler Kommission hatten sich am Dienstagabend auf die neue Grundverordnung geeinigt. Jugendliche werden künftig besser geschützt

Datenschutz für EU-Verbraucher wird deutlich verbessert

Die Einigung auf eine EU-Datenschutzreform ist einhellig begrüßt worden. Vertreter der 28 EU-Staaten, des Europaparlaments und der Brüsseler Kommission hatten sich am Dienstagabend auf die neue Grundverordnung geeinigt.
weiter...

 

 

 

Justizminister Maas hat die neue Datenschutz-Grundverordnung als eines der wichtigsten Reformprojekte der EU gewürdigt. Für US-Unternehmen sollen demnach überall in Europa die selben Richtlinien gelten. Maas: Mehr Datenschutz durch EU-Reform

Maas: EU-Datenschutzpaket wichtigstes Reformprojekte

Justizminister Maas hat die neue Datenschutz-Grundverordnung als eines der wichtigsten Reformprojekte der EU gewürdigt. Für US-Unternehmen sollen demnach überall in Europa die selben Richtlinien gelten.
weiter...

 

 

 

Nach über dreijährigen zähen Verhandlungen haben sich Vertreter der 28 EU-Staaten, des EU-Parlaments und der Kommission auf ein neues Datenschutzpaket geeinigt. Die Daten von Internetnutzern in der EU sollen besser vor Missbrauch geschützt werden. Europas Datenschutzreform kommt

EU-Gremien einigen sich auf neues Datenschutzpaket

Nach über dreijährigen zähen Verhandlungen haben sich Vertreter der 28 EU-Staaten, des EU-Parlaments und der Kommission auf ein neues Datenschutzpaket geeinigt. Die Daten von Internetnutzern in der EU sollen besser vor Missbrauch geschützt werden.
weiter...

 

 

 

Facebook will in Belgien Internetnutzer ohne eigenes Profil in seinem sozialen Netzwerk blockieren, nachdem ein belgisches Gericht dem Unternehmen das Aufzeichnen von deren Surfverhalten untersagt hat. Facebook reagiert auf Urteil in Belgien

Facebook will Nutzer ohne Profil in Belgien blockieren

Facebook will in Belgien Internetnutzer ohne eigenes Profil in seinem sozialen Netzwerk blockieren, nachdem ein belgisches Gericht dem Unternehmen das Aufzeichnen von deren Surfverhalten untersagt hat.
weiter...

 

 

 

Das Ausmaß des Hackerangriffs auf den Lerncomputer-Hersteller VTech ist weit größer als zunächst angenommen. Insgesamt seien weltweit die Nutzerkonten von mehr als 4,8 Millionen Eltern und die Profile von mehr als 6,3 Millionen Kindern betroffen, teilte das Unternehmen mit Sitz in Hongkong mit. Hackerangriff auf VTech

Millionen Kinder-Profile von Hackerangriff auf VTech betroffen

Das Ausmaß des Hackerangriffs auf den Lerncomputer-Hersteller VTech ist weit größer als zunächst angenommen. Insgesamt sind weltweit die Nutzerkonten von mehr als 4,8 Millionen Eltern und die Profile von mehr als 6,3 Millionen Kindern betroffen.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)