Die Diskussionsrunde " €šGentleman-Nazi €˜? Albert Speer und seine Verbrechen" mit den Historikern Bertrand Perz und Heinrich Schwendemann am Donnerstag, 21. September, um 18.30 Uhr im Dokuzentrum Reichsparteitagsgelände, zeigt auf, dass Hitlers Architekt und Rüstungsminister aktiv an den NS-Gräuel beteiligt war. Der Eintritt ist frei. Die Reservierung unter Telefon (0911) 231 75 38 wird empfohlen.