Die Spielwelt der Kinder blieb von den politischen Umbrüchen zwar nahezu unberührt, in den Puppenhäusern sind jedoch die progressiven Möbel und Designstile jener Jahre stilvoll konserviert. Die Ausstellung zeigt Beispiele und lässt ergänzend 40 Menschen von ihrer Jugend, ihrer Wohnsituation in Nürnberg und ihrem "Lebensgefühl 1968" erzählen.